Logo der Universität Wien

Haben Sie Lust darauf, einmal etwas Neues in Ihrem Unterricht auszuprobieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Sie finden hier ausgearbeitete Unterrichtsgänge zu verschiedenen Themen der Physik. Sie werden dabei feststellen, dass mache auf ganz andere Aspekte fokussieren, als Sie das aus anderen Schulbüchern kennen.

 

Hintergrund: Alle diese Konzepte sind das Ergebnis zum Teil langjähriger fachdidaktischer Forschung. Alle haben sich empirisch als wirksamer als traditionelle Unterrichtskonzepte erwiesen. Sie sind dabei so konzipiert, dass es Schülerinnen und Schülern erleichtert wird, physikalische Vorstellungen zu entwickeln. Die Konzepte basieren dabei darauf, dass in langen Interviewserien untersucht wurde, welche Erklärungen für physikalische Zusammenhänge von Schülerinnen und Schülern akzeptiert werden.

Es gibt guten Grund, dass wenn Sie diese Konzepte möglichst unverändert unterrichten, ihre Schülerinnen und Schüler mehr von Physik verstehen werden als wenn Sie andere Unterrichtskonzepte verwenden. Wir raten davon ab, nur kleine Aspekte der Konzepte zu übernehmen oder Mischkonzepte mit anderen Unterrichtsgängen zu bilden.

Viel Erfolg mit diesen Konzepten! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns über Ihre Erfahrungen berichten würden.


Österreichisches Kompetenzzentrum für Didaktik der Physik
Universität Wien

Porzellangasse 4/2/2
1090 Wien
T: +43-1-4277-60330
F: +43-1-4277-860330
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0